Ein Wort zur Geschäftsethik (Hamburger Kaufleute?) und der Justiz in Austria

Hier ist zu lesen zu welchen Formulierungen Richter fähig sind, wenn sie den Interessen des eigenen Gerichts bzw. deren Mitglieder in den Vordergrund stellen, ohne auf Gerchtigkeit zu achten, der sie sich angeblich verschrieben haben! Kein verkorkstes Argument ist ihnen zu schade. Blamabel für den ganzen Berufststand!