„Audiatur et altera pars – Höre dir immer auch die andere Seite an“,

war schon im römischen Recht eine wichtige Maxime. Am 1. Dezember 2008 stellte Klinkert Ltd einen Antrag auf Insolvenzeröffnung über die Firma K-Service GmbH. Die Ablehnung der Insolvenzeröffnung erfolgte am12. März 2009. Die darin verwendeten Argumente, von Richter Dr. Franz Maier, sind bemerkenswert. Was war geschehen? Die Firma K-Service GmbH stellte an Firma Klinkert Ltd … Weiterlesen „Audiatur et altera pars – Höre dir immer auch die andere Seite an“,

Advertisements

Wie Fausto Mattiussi mit Lügen und Manipulationen „Geld macht“, seine Geschäftspartner betrügt und Gerichte zu Fehlurteilen verleitet.

Der nachfolgend geschilderte Fall aus der Praxis ist für Leute in der Praxis und nicht für Juristen gedacht. Wie schon früher erwähnt, soll auch dieser Fall als Warnung dienen. Sowohl vor Betrügern, als auch vor Gerichten. Weitere Fälle werden folgen. Personen und verwendete Abkürzungen EK      Evelyn Klinkert;  Klägerin FM       Fausto Mattiussi, Beklagter; Mehrheits-  Gesellschafter … Weiterlesen Wie Fausto Mattiussi mit Lügen und Manipulationen „Geld macht“, seine Geschäftspartner betrügt und Gerichte zu Fehlurteilen verleitet.

Ein Wort zur Geschäftsethik (Hamburger Kaufleute?) und der Justiz in Austria

Hier ist zu lesen zu welchen Formulierungen Richter fähig sind, wenn sie den Interessen des eigenen Gerichts bzw. deren Mitglieder in den Vordergrund stellen, ohne auf Gerchtigkeit zu achten, der sie sich angeblich verschrieben haben! Kein verkorkstes Argument ist ihnen zu schade. Blamabel für den ganzen Berufststand!